Polaroid SnapTouch Test 2019

Vorteile

  • ALL-IN-ONE Kamera
  • Umwerfend strahlende Drucke
  • Gratis Polaroid App
  • Reisefreundliches Design
  • Bildbearbeitung am Display
  • Touchscreen

Nachteile

  • etwas schwerer als üblich

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Bei der Firma Polaroid handelt es sich um das Urgestein der Sofortbildkameras. Zur Zeit des analogen Films war Polaroid ein Synonym für ein Sofortbild. Mit der Polaroid Snap Touch möchte Polaroid im Zeitalter der digitalen Fotografie den Trend der Sofortbildkamera am Leben erhalten. Dazu hat die Firma eine Kamera entwickelt, die den Charme der alten Sofortbildkameras wieder aufleben lässt. Ob Polaroid mit der Idee und der Umsetzung von selbiger punkten konnte, lesen Sie in diesem Test der Sofortbildkamera.

Nahaufnahmen

Nahaufnahmen sind mit der Snap Touch durchaus möglich. Allerdings sollte man hier keine Makroaufnahmen erwarten. Die Naheistellgrenze der Kamera liegt bei 80 – 100cm. Damit können Sie die Kamera sehr gut in einer Hand halten und zum Beispiel ein Selfie anfertigen. Da dies sehr wahrscheinlich das Hauptanwendungsgebiet der Kamera ist, ist es natürlich besonders erwähnenswert.

Helligkeitseinstellungen

Normalerweise würde man von einem Produkt in der Preiskategorie, in der sich die Snap Touch Kamara bewegt, keine besonderen technischen Highlights erwarten. Dennoch ist in dieser Kamera ein sehr lichtstarkes Objektiv verbaut. Das Objektiv ist sehr Lichtstark und bietet eine Blende von F/2.0. Mit dieser Blende sind Sie für die meisten Lichtsituationen sehr gut vorbereitet. Besonders in Bereichen, in denen es recht Dunkel ist, zum Beispiel in Bars und bei Partys, werden Sie dank dieser Lichtempfindlichkeit noch gute Aufnahmen erzielen können.

Verschiedene Modi

Die Snap Touch verfügt über verschiedene Aufnahmemodi. Man kann stilvolle Schwarz-/Weißaufnahmen, Aufnahmen mit einem Vintage-Filter, normale Farbaufnahmen und Aufnahmen mit einem Rahmen anfertigen. Diese Aufnahmemodi ermöglichen, jeder für sich, noch weitere Einstellungsmöglichkeiten. Bei dieser Vielzahl der Modis sollte für jeden etwas dabei sein. Neben den eben genannten Modis verfügt die Kamera noch über einen Videomodus. Mit diesem können Sie Videoaufnahmen in Full-HD Auflösung anfertigen.

Besonderheiten

Als Besonderheit bei dieser Kamera muss auf jeden Fall das Touch-Display genannt werden. Da die Kamera über kaum Knöpfe verfügt, wird das Meiste über das Touchdisplay gesteuert, das ist bei Sofortbildkameras kaum üblich und daher besonders erwähnenswert. Weiterhin bietet Polaroid die Kamera in vielen verschiedenen Farben an. Bei diesen Farben sollte für jeden etwas dabei sein. Eine weitere Technologie, die bei der Kamera zum Einsatz kommt, ist die ZINK (zero Ink) Technologie. Diese Technik verspricht tolle Bilder mit sensationeller Leuchtkraft. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der Snap Touch ist, dass alle Bilder, die Sie mit ihr ausdrucken auch als Sticker verwendet werden können.

Handhabung

Wie bereits im Bereich Besonderheiten erwähnt, verfügt die Kamera über kaum Knöpfe. Die Bedienung erfolgt daher über das eingebaute Touch-Display. Durch diese Reduzierung auf einen Punkt, an dem die zentrale Bedienung des Gerätes erfolgt, wird diese auch erheblich leichter und intuitiver. Zu verdanken hat die Kamera dies dem sehr benutzerfreundlichen Menü, indem wirklich alle Einstellungsmöglichkeiten, die, die Kamera bietet abgedeckt sind.

Erweiterungen und Zubehör

Polaroid ist ein großer Hersteller von Kamerasystemen. Daher gibt es rund um die Firma auch einen großen Zubehörmarkt von Drittanbietern. Aber auch Polaroid selbst bietet für die Snap Touch Zubehör an. Das Sortiment reicht hier von Taschen und Trageschlaufen über Farbfilter und Rahmen bis hin zu Schutzfolien und verschiedenen Filmen.

Vorteile

  • sehr einfache Bedienung
  • verschiedene Farben
  • kinderleichter Wechsel des Films
  • Sehr großer Speicher (bis zu 128GB möglich
  • Touchscreen
  • Bluetooth
  • Möglichkeit der Verwendung als Sticker der Bilder

Fazit

Mit der Snap Touch positioniert sich Polaroid eindeutig im Hight-End Bereich der Sofortbildkameras. Das schlägt sich auch im hohen Anschaffungspreis nieder. Allerdings bekommt man für diesen Preis ein sehr rundes und wohldurchdachtes Paket. Durch die Verwendung eines 13 Megapixel starken Sensors, eines Touchscreens, Bluetooth und weiteren tollen Ausstattungsmerkmalen, bleibt bei der Snap Touch kaum ein Wunsch offen. Dank dieser opulenten Ausstattung geben wir für diese Kamera eine klare Kaufempfehlung ab.
Des weiteren empfehlen wir die Fujifilm Instax Mini 9 und die Fujifilm Instax Mini 8.

Kundenbewertungen

Was andere Kunden denken Hier bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Hier bewerten!

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie zu, dass für die Kommentarfunktion auf dieser Seite neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert wird. Die Kommentare und die damit verbundenen Daten verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen. Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit per E-Mail (siehe Impressum) widerrufen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimmen: 4,80 von 5)
Loading...