Sofortbildkamera Test 2019 – Welche ist die beste?

Vor dem Sofortbildkamera kaufen empfiehlt es sich zu überlegen, welche Anforderungen an die Bildresultate gestellt werden. Auch sollte man sich im Klaren sein, was man aufnehmen will. Diese und andere Kriterien sind bei einer Anschaffung wichtig, die nachfolgend im Sofortbildkamera Test erläutert werden.

 
 
Modell
Preis
Zum Angebot
Unsere Wertung(So bewerten wir)
Stromversorgung
Belichtungszeit
Bildgröße (H x B)
Objektiv
Maße (B x H x T)
Gewicht
Farben
Selfie-Spiegel
Selbstauslöser
Blitz
Lieferumfang
Vor- und Nachteile
Kundenbewertungen
Produktdetails
Zum Angebot
Erhältlich bei
UNSER TESTSIEGER
BEWERTUNG
4.5 out of 5 stars

SEHR GUT

  • Blitz zur optimalen Ausleuchtung
  • Manuelle Belichtungseinstellung
  • Integrierter Selfie-Spiegel
  • High-Key Aufnahmefunktion
  • Bildzählwerk
  • Farbauswahl
UNSER TESTSIEGER
BEWERTUNG
4.5 out of 5 stars

SEHR GUT

2 x AA Batterien
1/60 sec
62 x 46 mm
f = 60 mm, Blende 1:12,7
116 x 118,3 x 68,2 mm
307 g
Kobaltblau, Eisblau, Limettengrün, Flamingopink, Rauchweiß
Kamera, Batterien, Trageschlaufe, Selfielinse, Bedienungsanleitung
  • Blitz zur optimalen Ausleuchtung
  • Manuelle Belichtungseinstellung
  • Integrierter Selfie-Spiegel
  • High-Key Aufnahmefunktion
  • Bildzählwerk
  • Farbauswahl
UNSER PREISSIEGER
BEWERTUNG
4.5 out of 5 stars

SEHR GUT

  • Kinderleichte Bedienung
  • Farbauswahl
  • Einfacher Filmwechsel
  • Belichtung ist einstellbar
  • Integrierter Blitz
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
UNSER PREISSIEGER
BEWERTUNG
4.5 out of 5 stars

SEHR GUT

2 x AA Batterien
1/60 sec
62 x 46 mm
f = 60 mm, Blende 1:12,7
116 x 118,3 x 68,2 mm
307 g
Softgelb, Himmelblau, Zartpink, Cremeweiß, Tiefschwarz
Kamera, Batterien, Trageschlaufe
  • Kinderleichte Bedienung
  • Farbauswahl
  • Einfacher Filmwechsel
  • Belichtung ist einstellbar
  • Integrierter Blitz
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
BEWERTUNG
4 out of 5 stars

SEHR GUT

  • ALL-IN-ONE Kamera
  • Umwerfend strahlende Drucke
  • Gratis Polaroid App
  • Reisefreundliches Design
  • Bildbearbeitung am Display
  • Touchscreen
BEWERTUNG
4 out of 5 stars

SEHR GUT

1 x Lithium-Ionen Akku
1/17 sec
51 x 76 mm
f = 2,8 mm
120 x 250 x 75 mm
213 g
Weiß, Schwarz, Rot, Blau, Lila, Pink
Kamera, Akku, Ladekabel
  • ALL-IN-ONE Kamera
  • Umwerfend strahlende Drucke
  • Gratis Polaroid App
  • Reisefreundliches Design
  • Bildbearbeitung am Display
  • Touchscreen
BEWERTUNG
3.5 out of 5 stars

    GUT    

  • Kinderleichte Bedienung
  • Wide-Format
  • Einfacher Filmwechsel
  • Gute Bildqualität
  • Integrierter Blitz
  • Verwendung von Stativ möglich
BEWERTUNG
3.5 out of 5 stars

    GUT    

4 x AA Batterien
1/64 sec
62 x 99 mm
f = 95 mm, Blende 1:14
168 x 121 x 95 mm
612 g
Schwarz-Grau
Kamera
  • Kinderleichte Bedienung
  • Wide-Format
  • Einfacher Filmwechsel
  • Gute Bildqualität
  • Integrierter Blitz
  • Verwendung von Stativ möglich
BEWERTUNG
3 out of 5 stars

    GUT    

  • Langzeitbelichtung
  • Doppelbelichtung
  • Schwarzweiß Aufnahmen
  • Automatik
  • Vielseitige Motivprogramme
  • Funktioniert auch mit Instax Filmen
BEWERTUNG
3 out of 5 stars

    GUT    

1 x Lithium-Ionen Akku
1,8 bis 1/400 sec
54 x 86 mm
f = 60mm, Blende 1:12,7
94 x 124 x 58 mm
380 g
Orange, Mint, Weiß
Kamera
  • Langzeitbelichtung
  • Doppelbelichtung
  • Schwarzweiß Aufnahmen
  • Automatik
  • Vielseitige Motivprogramme
  • Funktioniert auch mit Instax Filmen

Hinweise zu Werbepartner

Arten

Bei den analogen Varianten hat man nicht mehr die Möglichkeit, die erstellten Bilder zu bearbeiten. Allerdings enthalten diese Modelle den Charme und den Vintage-Touch einer klassischen Sofortbildkamera wie von vergangener Zeit. Auch wenn die Kosten je Bild bei einer digitalen Kamera ein bisschen höher sind, bietet sie jedoch ebenso einige Möglichkeiten an.  Überdies sollte man sich überlegen, in welcher Form beziehungsweise Größe man die Bilder schließlich haben möchte. Einige der Polaroid Kameras verfügen über kleinere Formate in der Größe einer Kreditkarte. Andere wiederum enthalten einen rechteckigen Rahmen.

Verarbeitung und Bedienbarkeit

Manche Varianten fühlen sich angenehm und vertraut an, wenn sie in der Hand liegen. Selbst die Position vom Auslöser oder anderen Knöpfen passen. Es sind allerdings ebenso Sofortbildkameramodelle erhältlich, die ein bisschen klobig und unhandlich sind. Auch deren gesamte Funktionsweise kann bei einigen Kameras zunächst einmal sehr gewöhnungsbedürftig und kompliziert erscheinen. Daher wird empfohlen, dass man die Kamera ausprobiert. Hat man bislang ausschließlich Kompakt- und Digitalkameras bedient, wird man sich mit einigen Sofortbildkameras eventuell schwertun. Manche Varianten sind jedoch in ihrem Aufbau den klassischen Kameras ähnlich, was die Bedienbarkeit einfacher macht.

Film

Zu den entscheidendsten Details im Sofortbildkamera Test zählt ebenso der Film. Wichtig ist, dass man daher stets auf den richtigen Film für die Kamera achtet. Die Filme sollte man unkompliziert einlegen und ohne Probleme nachbestellen können. Die Polaroid-Fotos kosten im Gegensatz zu den Digitalbildern ungefähr zwei bis drei Mal so viel. Vor der Anschaffung ist es deswegen sehr wichtig, dass man sich darüber erkundigt, welche Filme sich für die entsprechende Sofortbildkamera eignen und wie hoch die Aufwendungen sind. Im Normalfall sind Filme für diese Kameras untereinander nicht kompatibel und sehr speziell. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, den passenden Film zu kaufen. Die Filme kann man gleich gemeinsam mit der Polaroid Kamera kaufen. Mithilfe einer Kassette ist es möglich, dass man in der Regel etwa zehn Fotos druckt. Während des Fotografierens mit einer Sofortkamera sollte man sich damit sorgfältig überlegen, wenn man den Auslöser drückt. Lediglich mit digitalen Geräten ist es möglich, diesen Vorgang rückgängig zu machen.

Fotogröße

Wenn man eine Sofortbildkamera günstig kaufen möchte, empfiehlt es sich zugleich ebenso für ein besonderes Bildformat zu wählen. Je nach Hersteller gibt es verschiedene Bildformate. Derzeit sind Fotos im Visitenkartenformat total angesagt. Solche Bilder passen daher gut in die Geldbörse. Auch bei diesen Fotos gibt es den typischen weißen Rand für Beschriftungen oder zum Anfassen. Dieser Rand ist immer noch kultig, da er an die 70er Jahre erinnert. Heute bieten Bilder jedoch eine rechteckige Form. Nicht nur die klassischen Maße, auch größere Formate sind erhältlich, wie etwa sechs Mal sieben Zentimeter. Hierbei sollte man bedenken, dass die künftige Kamera ein größeres Gehäuse haben sollte. Kompakte Sofortbildkameras, die Filmkassetten von fünf Mal sieben Zentimeter enthalten, passen im Normalfall ohne Probleme in die Jackentasche. Das ist jedoch bei den größeren Varianten nicht so.

Blitz

Heutzutage verfügt nahezu jede Sofortbildkamera über einen Blitz. Bei manchen Varianten ist es allerdings nicht möglich, dass man den Blitz manuell deaktiviert. In vielen Fällen ist die Intensität des Blitzes recht stark. Deswegen haben wir im Test nur die besten Geräte aufgelistet.

Entwicklungsdauer

Was man beim Sofortbildkamera kaufen bedenken sollte, ist, dass bei der Entwicklungsdauer die Zeitspanne unterschiedlich ist. Sie kann bei etwas älteren Varianten ab fünf bis 10 Minuten liegen. Im Gegensatz zu den alten Sofortbildkameras sind die zeitgemäßen schneller. Die Dauer der Entwicklung ist von unterschiedlichen Aspekten abhängig. Hierzu gehören zum Beispiel die Marke der Filmkassette, der Anbieter der Kamera, die Bildart und die Bildgröße.

Stromversorgung

Jede Sofortbildkamera wird mit Strom betrieben. Die Stromversorgung findet mit Batterien oder einen speziellen Akku statt, welcher austauschbar oder in das Gerät integriert ist. Bei den akkubetriebenen Varianten sollte man stets darauf achten, dass der Akku genügend Strom enthält.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen: 4,74 von 5)
Loading...