Polaroid Kamera Test 2019 – Welche ist die beste?

Vor dem Polaroid Kamera kaufen empfiehlt es sich zu überlegen, welche Anforderungen an die Bildresultate gestellt werden. Auch sollte man sich im Klaren sein, was man aufnehmen will. Diese und andere Kriterien sind bei einer Anschaffung wichtig, die nachfolgend im Polaroid Kamera Test erläutert werden.

 
 
Modell
Preis
Zum Angebot
Unsere Wertung(So bewerten wir)
Stromversorgung
Belichtungszeit
Bildgröße (H x B)
Objektiv
Maße (B x H x T)
Gewicht
Farben
Selfie-Spiegel
Selbstauslöser
Blitz
Lieferumfang
Vor- und Nachteile
Kundenbewertungen
Produktdetails
Zum Angebot
Erhältlich bei
UNSER TESTSIEGER
BEWERTUNG
4.5 out of 5 stars

SEHR GUT

  • Blitz zur optimalen Ausleuchtung
  • Manuelle Belichtungseinstellung
  • Integrierter Selfie-Spiegel
  • High-Key Aufnahmefunktion
  • Bildzählwerk
  • Farbauswahl
UNSER TESTSIEGER
BEWERTUNG
4.5 out of 5 stars

SEHR GUT

2 x AA Batterien
1/60 sec
62 x 46 mm
f = 60 mm, Blende 1:12,7
116 x 118,3 x 68,2 mm
307 g
Kobaltblau, Eisblau, Limettengrün, Flamingopink, Rauchweiß
Kamera, Batterien, Trageschlaufe, Selfielinse, Bedienungsanleitung
  • Blitz zur optimalen Ausleuchtung
  • Manuelle Belichtungseinstellung
  • Integrierter Selfie-Spiegel
  • High-Key Aufnahmefunktion
  • Bildzählwerk
  • Farbauswahl
UNSER PREISSIEGER
BEWERTUNG
4.5 out of 5 stars

SEHR GUT

  • Kinderleichte Bedienung
  • Farbauswahl
  • Einfacher Filmwechsel
  • Belichtung ist einstellbar
  • Integrierter Blitz
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
UNSER PREISSIEGER
BEWERTUNG
4.5 out of 5 stars

SEHR GUT

2 x AA Batterien
1/60 sec
62 x 46 mm
f = 60 mm, Blende 1:12,7
116 x 118,3 x 68,2 mm
307 g
Softgelb, Himmelblau, Zartpink, Cremeweiß, Tiefschwarz
Kamera, Batterien, Trageschlaufe
  • Kinderleichte Bedienung
  • Farbauswahl
  • Einfacher Filmwechsel
  • Belichtung ist einstellbar
  • Integrierter Blitz
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
BEWERTUNG
4 out of 5 stars

SEHR GUT

  • ALL-IN-ONE Kamera
  • Umwerfend strahlende Drucke
  • Gratis Polaroid App
  • Reisefreundliches Design
  • Bildbearbeitung am Display
  • Touchscreen
BEWERTUNG
4 out of 5 stars

SEHR GUT

1 x Lithium-Ionen Akku
1/17 sec
51 x 76 mm
f = 2,8 mm
120 x 250 x 75 mm
213 g
Weiß, Schwarz, Rot, Blau, Lila, Pink
Kamera, Akku, Ladekabel
  • ALL-IN-ONE Kamera
  • Umwerfend strahlende Drucke
  • Gratis Polaroid App
  • Reisefreundliches Design
  • Bildbearbeitung am Display
  • Touchscreen
BEWERTUNG
3.5 out of 5 stars

    GUT    

  • Kinderleichte Bedienung
  • Wide-Format
  • Einfacher Filmwechsel
  • Gute Bildqualität
  • Integrierter Blitz
  • Verwendung von Stativ möglich
BEWERTUNG
3.5 out of 5 stars

    GUT    

4 x AA Batterien
1/64 sec
62 x 99 mm
f = 95 mm, Blende 1:14
168 x 121 x 95 mm
612 g
Schwarz-Grau
Kamera
  • Kinderleichte Bedienung
  • Wide-Format
  • Einfacher Filmwechsel
  • Gute Bildqualität
  • Integrierter Blitz
  • Verwendung von Stativ möglich
BEWERTUNG
3 out of 5 stars

    GUT    

  • Langzeitbelichtung
  • Doppelbelichtung
  • Schwarzweiß Aufnahmen
  • Automatik
  • Vielseitige Motivprogramme
  • Funktioniert auch mit Instax Filmen
BEWERTUNG
3 out of 5 stars

    GUT    

1 x Lithium-Ionen Akku
1,8 bis 1/400 sec
54 x 86 mm
f = 60mm, Blende 1:12,7
94 x 124 x 58 mm
380 g
Orange, Mint, Weiß
Kamera
  • Langzeitbelichtung
  • Doppelbelichtung
  • Schwarzweiß Aufnahmen
  • Automatik
  • Vielseitige Motivprogramme
  • Funktioniert auch mit Instax Filmen

Hinweise zu Werbepartner

Ist eine Polaroid Kamera sinnvoll?

Ein Foto schießen und das Ergebnis sofort in der Hand halten. Genau das ist es, was die Polaroidkamera verspricht. Was früher schon altmodisch war, ist heute wieder Retro und im Trend. Doch, was zeichnet eine gute Polaroid aus? Worauf muss man achten, wenn man eine Kamera kaufen möchte?

Welche Arten gibt es?

Der Test zeigt, dass man zwischen zwei verschiedenen Arten wählen kann. So gibt es die analoge Polaroid Kamera und die digitale Kamera. Die analogen Modelle fokussieren das Bild und drucken es sofort aus, wenn man fotografiert hat. Dabei hat man den besonderen Vorteil, dass man die Helligkeit sehr gut einstellen kann. Bei digitalen Modellen hat man zusätzlich die Wahl, ob man das Foto nur abspeichern möchte, oder es direkt druckt.

Die Qualität der Fotos

Der Polaroidkamera Test zeigt natürlich, dass es eine Polaroid nicht mit einer hochwertigen Digitalkamera aufnehmen kann. Dies ist jedoch auch nicht Sinn und Zweck. Vor allem die guten Lichtverhältnisse auf den Bildern zählen zu den Stärken der Kamera. Insbesondere für Selfies sind die Fotos der Polaroid Kamera nahezu perfekt und können auch mit einer guten Qualität überzeugen. Ein digitales Modell bietet dabei eine höhere Qualität als ein analoges Produkt.

Die Handhabung

Die meisten Polaroid Kameras lassen sich sehr gut handhaben. Sie sind sehr leicht und kompakt. Somit liegen sie sehr gut in der Hand. Entscheidet man sich für ein analoges Modell, so fallen diese in der Regel etwas größer aus. Dies liegt daran, dass die Druckkomponente größer ist. Eine digitale Polaroid ist meist etwas kompakter.

In der Regel besitzen die Kameras ein Gehäuse aus Kunststoff. Dies macht sie sehr robust und strapazierfähig. Man kann die Polaroidkamera mit einer Hand halten und auch den Auslöser betätigen.

Die Kosten

Entscheidet man sich, eine Kamera kaufen zu wollen, so sollte man die Kosten im Blick behalten. Die Anschaffung der Kameras ist oftmals nicht allzu teuer. Jedoch muss man auf die Folgekosten Rücksicht nehmen. Je nach Qualität des Films, können die Fotos zwischen 60 Cent und 2,50 Euro kosten. In der Regel werden die Filme auf einer Rolle geliefert, welche man direkt in die Kamera einlegen kann. Meist werden Sets angeboten, die aus 10 Filmen bestehen.

Auch die Extras müssen beherzigt werden. So ist es beispielsweise sinnvoll, wenn man auf einen zusätzlichen Blitz setzt. Dieser verspricht eine deutlich bessere Beleuchtung. Auf diese Weise kann man wesentlich schärfere Bilder schießen. Auch eine Trageschlaufe kann eine durchaus sinnvolle Anschaffung sein. Diese kann man zusätzlich zur Sofortbildkamera kaufen. Somit muss man die die Kamera nicht ständig tragen.

Auf die Technik achten

Der Kamera Test zeigt, dass man auf die Technik achten sollte, wenn man sich ein derartiges Gerät zulegt. Nur weil man sich für eine digitale Variante entscheidet, heißt dies noch nicht, dass ein Touchscreen vorhanden ist. Oftmals wird dieser zwar geboten, gehört allerdings nicht zur Standardausstattung. Ebenfalls bieten viele digitale Kameras einen SD-Karten-Slot. Somit kann man die Bilder sehr praktisch auf dieser abspeichern und kann den Speicherplatz beliebig erweitern.

Ebenfalls sehr wichtig sind die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten. Analoge Polaroid Kameras bieten an dieser Stelle recht wenig Optionen. Bei den digitalen Vertretern sieht dies anders aus. Hier kann man beispielsweise sehr gut die Beleuchtung und die Helligkeit einstellen. Daher sollte man darauf achten, dass man auf flexible und vor allem vielseitige Einstellungen Wert legt. Je mehr bereitgestellt wird, desto hochwertiger fallen die Fotos aus.

Das Fazit

Entscheidet man sich, eine Polaroid Kamera kaufen zu wollen, so sollte man als Erstes das richtige Modell aussuchen. Des Weiteren spielt der Verwendungszweck eine sehr wichtige Rolle. Auch die Folgekosten darf man nicht aus den Augen verlieren. Passt man die Funktionen gut an, so kann man herrliche Fotos in einem wunderschönen Retrolook erzielen. Die meisten Modelle bieten eine Auflösung von circa 13 Megapixeln, sodass die Bilder sehr scharf werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen: 4,76 von 5)
Loading...